Filmcover: Aus alt mach neu, 1971

Ansichten zur Sanierung in Linden-Nord

Seit 1976 ist das ehemalige Arbeitsviertel Linden-Nord offiziell Sanierungsgebiet. Stadterneuerung heißt seither nicht mehr Abriss und Zerstörung, sondern erhaltende Erneuerung und Verbesserung im Bestand. Flächensanierung und frühere Bauprojekte wie „Lindencarré" und „Ihmezentrum" gehören der Vergangenheit an. Trotzdem gibt es auch nach 15 Jahren Stadtsanierung bei Betroffenen und Experten immer wieder kontroverse Standpunkte.

Das Ringen um unterschiedliche Zielvorstellungen und die Suche nach Kompromissen haben den Verlauf der Stadterneuerung bestimmt. Bürgerbeteiligung gab es dabei auf vielen Ebenen. Der Videofilm - von der Stadt zur Zwischenbilanz der Sanierung in Auftrag gegeben - lässt Bürger und Planer ausführlich zu Wort kommen und vermittelt einen Überblick über wesentliche Stationen der Stadtteilsanierung. (WB)

 

Film von Wolfgang Becker u.a.

Jahr: 1991

Digitally remastred 2009 von Oliver Sobotka

Länge: 54 Minuten

Urheber: Becker, Wolfgang
Lizenz: CC-BY
Sammlung: Medienwerkstatt Linden
Zeitliche Einordnung: 1991
Personen: Brauch, Veith; Bock, Hartwig; Peter, Jonny; Holland, Klaus-Jürgen; Röttger, Annie; Egon, Kuhn