Abbildung: Ältestes Werbeblatt der Maschinenfabrik Georg Egestorff, 1835

Leider konnte die PDF in ihrem Browser nicht angezeigt werden. Sie können sie hier jedoch herunterladen

Drei Monate nach der Gründung der Eisen-Gießerey und Maschinen-Fabrik von Georg Egestorff in Linden vor Hannover am 6. Juni 1835 erschien im September ein beidseitig bedrucktes Werbeblatt, das die damalige Produktpalette der Eisen-Gießerei und Maschinenfabrik zeigt: eiserne Tore und Brückengeländer, Pumpen, Walzen, Zahnräder, Kessel, Öfen, Grabkreuze, Mühlen, usw.

Dieses Werbeblatt der Egestorffschen Eisengießerei ist ein frühes Beispiel einer Produktwerbung, noch bevor sich ca. 20 Jahre später Werbeanzeigen in Zeitungen durchzusetzen begannen.  

Quelle: Däbritz, Walther / Metzeltin, Erich: Hundert Jahre Hanomag. Geschichte der hannoverschen Maschinenbau-Aktien-Gesellschaft vormals Georg Egestorff in Hannover. 1835 bis 1935, Verlag Stahleisen m.b.H., Düsseldorf 1935, S. 18/19

(WE)

 

Urheber: Maschinenfabrik Georg Egestorff
Sammlung: Materialien ohne Sammlung
Zeitliche Einordnung: 1835
Personen: Egestorff, Georg