Gutachten: Modernisierungsgutachten AGSTA zum Kesselhaus, 1993

Leider konnte die PDF in ihrem Browser nicht angezeigt werden. Sie können sie hier jedoch herunterladen

Das Gutachten wurde 1993 von der AGSTA (Arbeitsgemeinschaft für Stadt- u. Altbausanierung) erstellt. Die AGSTA war aus einer Gruppe von engagierten Architekturstudenten entstanden, die sich ab Anfang der 1970er Jahre in Bürgerinitiativen bei der Sanierung zusammengefunden hatten.

 

Inhaltsverzeichnis des Modernisierungsgutachtens:

Städtebauliche Situation, S. 2

Ansicht Kesselhaus außen, S. 3

Einleitung, S. 4

Zustandsanalyse, S. 5

Bestandszeichnungen, S. 7

Flächen- und Massenberechnungen, S. 17

Aufnahmen Kesselhaus innen und außen, S. 18

Erneuerungsmaßnahmen, S. 24

Kostenermittlung, S. 25

Kosten- und Finanzierungsplan, S. 26

Konzept Lindener Geschichtsgalerie im Kesselhaus mit Begründung dieses Antrages, S. 27

Kostenvoranschlag Asbestsanierung, S. 30

Kostenvoranschlag Schornsteinsanierung, S. 34

Stellungnahme der Abt. Baupflege und Denkmalschutz, S. 37

 

Der Kosten- und Finanzierungsplan (S. 26), den die AGSTA dem Verein Faust damals vorlegte, kam auf Gesamtkosten von 834 895.- DM. Dabei war der größte Posten die Asbestsanierung, für die allein fast 400 000,- DM veranschlagt wurden.  

(WE)

 

 

Urheber: Agsta
Lizenz: CC-BY
Sammlung: Kulturzentrum Faust
Zeitliche Einordnung: 1993
Ort: Zur Bettfedernfabrik 3